17. Mai 2024

Ekkehardt Sättele scheidet aus dem Stiftungsrat aus

Langjähriger Einsatz und strategisches Engagement für die Wissenschaft

Nach rund 15 Jahren wertvollen Engagements beendet Ekkehardt Sättele seine Tätigkeit als Mitglied des FIAS Stiftungsrates. Er hat das Institut bereits in den Anfängen unterstützt und trug maßgeblich zur strategischen Planung und zur Sicherstellung der finanziellen Stabilität des Instituts bei.

Mit der Stiftungsratssitzung am 16.05.2024 ist Ekkehardt Sättele mit dem Ende seiner Amtszeit auf eigenen Wunsch aus dem Stiftungsrat des FIAS ausgeschieden. Seit 2009 waren seine Expertise als Wirtschaftsprüfer und seine weitreichenden Erfahrungen im Stiftungswesen für das FIAS von unschätzbarem Wert.

Die Nachfolge von Ekkehardt Sättele wird in Kürze bekannt gegeben. Das FIAS und die weiteren Mitglieder des Stiftungsrates sind zuversichtlich, schnell einen würdigen Ersatz zu finden, damit das Institut weiterhin erfolgreich in die Zukunft geführt wird.

Der Stiftungsrat und die Mitarbeitenden des FIAS bedanken sich bei Ekkehardt Sättele für seine langjährige Unterstützung und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Vorhaben. 

Sättele Abschied SR
Der Stiftungsrat und der Vorstand des FIAS verabschieden verabschieden Ekkehardt Sättele (3 vl.)